Xilisoft FLAC Converter for Mac ist zudem ein wunderbarer Audio Editor, der Ihnen erlaubt, Quelldateien zu schneiden, Ausgabedateien in exakter Gro?e zu exportieren, allgemeine und erweiterte Parameter anzupassen, ID3 Data bearbeiten, Ausgabeeffekt fur Audio einzustellen. Daruber hinaus sichert die Multithreading Technologie den Konvertierungsprozess schneller abzuschlie?en. Hohere Ubertragungsgeschwindigkeiten zwischen externer Festplatte und Pc sorgen auch fur eine hohere Klangqualitat.Wenn Sie also konvertiere aiff in flac die Wahl zwischen einer Festplatte haben, die FireWire 800 und die entsprechende Ubertragungsgeschwindigkeit von 800 Mbit/s unterstutzt, und einer FireWire four hundred-Festplatte mit 400 Mbit/s, ist die FireWire 800 die bessere Wahl, auch wenn sie ein paar Euro mehr kostet. Wenn die Thunderbolt-Schnittstelle mit ihrer Datenrate von 10 Gbit/s auf den Markt kommt, wird sie vermutlich noch bessere Klangergebnisse ermoglichen.
Unser bevorzugtes Format ist klar AIF bzw. AIFF, da bestmoglicher Klang - ganz ohne Komprimierung - und Musik problemlos austauschbar ist (speichern und streamen) zwischen reson musikservern / Hifidelios, iTunes auf PC/Mac und iPad/iPhone/iPod. Gegenuber WAV bzw. WAVE hat es den Vorteil, dass die in den einzelnen Musikstucken gespeicherten Titelinformationen (TAGs) zuverlassiger erhalten bleiben beim spateren Umwandeln in andere Formate auf PC oder Mac.
Klangunterschiede sollten also nur durch sekundare Mechanismen enstehen konnen - die aber nichts ursachlich mit der Art wie die Daten zustande kamen zu tun haben (ganz wichtige Erkenntnis). Vor allem das Timing auf der Hardware-Schnittstelle ware da ein Einfallstor, und bei USB/FireWire-DACs auch der Grad der Verseuchung des Bus-Spannung. Wenn die Daten anders liegen auf dem Speichermedium und der LAPTOP umwandlung aiff zu flac/Lappi mehr Grundlast hat, sind Anderungen an diesen Parametern denkbar, die auf einen nicht nebenwirksungsfreien DAC durchschlagen (was leider dann die eigentlich Erkenntnis ist, man schiebt den Schwarzen Peter weiter, oder hatschelt den DAC quasi mit sauberen Signalen wenn es geht... und sei es durch radikalen Minimalismus was manche ja offenbar erfolgreich betreiben).
Wenn im Pc die Datenpakete verschickt werden, sind sie dann in eine Fehlerkorrekturhulle eingewickelt? Ich bin kein Computerexperte, vermute aber, dass bei der Speicherung auf der Festplatte eine andere Fehlerkorrekturmethode eingesetzt ist, die mediumspezifisch orientiert ist.
Es gibt verschiedene Arten von Audio Formaten. Man unterscheidet zwischen komprimierten und unkomprimierten Audio Formaten. Bei den komprimierten Audio Formaten aiff in flac gibt es noch eine weitere Unterscheidung. Es gibt verlustfreie und verlustbehaftete Audio Formate. Die einzelnen Unterschiede mochte ich Ihnen hier beschreiben.